Wegweiser

Neue Wege gehen - gut beraten

Manchmal muss man innehalten und erkennen, dass es zu viel ist. Jedem geht das mal so im Leben: Wir laufen immer weiter und erkennen nicht, was wir unterwegs schon alles verloren haben. Plötzlich bleiben wir einem Moment stehen und blicken auf uns und unseren Alltag und nichts passt mehr.

 

Die Sorgen wachsen uns über den Kopf, wir haben mehrere Baustellen gleichzeitig, Lösungen sind nicht greifbar, alles droht wie ein Kartenhaus zusammenzubrechen. Und Arbeit? Die ist in diesem Moment ferner gerückt als je zuvor. Jetzt gilt es erstmal ganz andere Aufgaben zu bewältigen. Die können ganz unterschiedliche Dinge sein: Trennung, Trauer, Sorgen um die Kinder, Rechtsstreit, finanzielle Nöte, die Wohnsituation, seelische Belastungen, familiäre Konflikte, Erziehungsprobleme, Sucht, Krankheiten und vieles mehr. Das geht nur, wenn man innehält und sich Hilfe sucht. Unser Coaches von Jugend in Arbeit unterstützen Sie ganz individuell, unbürokratisch, menschlich.

In der Sozialberatung stehen Sie ganz und gar im Mittelpunkt. Es gibt keine Gruppenphasen, keine Seminare. Unsere Coaches werden Ihnen  viel zuhören, Anlaufstellen vermitteln, Sie tatkräftig und bei anstehenden Terminen persönlich unterstützen und mit Ihnen im Dialog auf Augenhöhe ganz konkrete Schritte beschließen, um Ihre persönliche Situation zu sortieren und Ihnen wieder Luft zum Atmen zu verschaffen, mit Einfühlungsvermögen, Verständnis und Zuversicht, damit Sie neue Wege gehen können.

 

Falls Sie Interesse an einer Teilnahme an der Maßnahme „Wegweiser” oder weitere Fragen dazu haben, können Sie sich an Ihren Ansprechpartner beim Jobcenter oder Integrationscenter in Ihrer Stadt wenden.
Natürlich helfen wir Ihnen ebenfalls gerne weiter!

PDF-Postkarten-Flyer "Wegweiser Recklinghausen" zum Download
PDF-Postkarten-Flyer "Wegweiser Castrop-Rauxel" zum Download
PDF-Postkarten-Flyer "Wegweiser Herten" zum Download
PDF-Postkarten-Flyer "Wegweiser Gelsenkirchen" zum Download

 

 

Maßnahmeform
Individuelle Einzelberatung/-coaching nach Terminvereinbarung, 52 Beratungseinheiten á 45 Min. in 6 Monaten

Für wen
Das Angebot richtet sich an alle Interessenten/ Kunden des Jobcenters aus den Städten des Kreises Recklinghausen und wird an zwei Standorten angeboten, in Recklinghausen und Castrop-Rauxel → Sie benötigen einen Vermittlungsgutschein (AVGS)!

 

Beratung am Standort Recklinghausen

Ansprechpartnerin Claudia Humme
mail humme@jugend-in-arbeit.de
fon 02361-490432-17
fax 02361-490432-10
mobil 01525-9525620

Ansprechpartnerin Kerstin Materlik
mail materlik@jugend-in-arbeit.de
fon 02361-490432-33
mobil 0174-3070563
fax 02361-490432-10

Beratung am Standort Castrop-Rauxel

Ansprechpartner Carmelo Cotronea
mail cotronea@jugend-in-arbeit.de
fon 02305-3099735
mobil 0172-3592232

Ansprechpartnerin Susanne Ludwig
mail Ludwig@jugend-in-arbeit.de
fon 02305-9731354
mobil 01522-1702931


Beratung am Standort Herten

Ansprechpartnerin Lisa Franiczek
mail franiczek@jugend-in-arbeit.de
mobil 01520-3314652

Beratung am Standort Gelsenkirchen

Ansprechpartnerin  Dagmar Dibowski
mail dibowski@jugend-in-arbeit.de
fon 0209 800808-1
mobil 01522 4343849
 

Projektleitung

Arndt Lehmann
mail lehmann@jugend-in-arbeit.de
fon 02361-490432-0
fax 02361-490432-10

 

Dieses Projekt wird an folgenden Standorten angeboten

Zurück
X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.